Keimbrot

Lebenskeimbrot aus frisch gekeimten Getreide


Spezialisiert haben wir uns auf  Bio und Demeter Backwaren, die wir aus regionalen Rohstoffen herstellen. Einzigartig ist unser Dinkelkeimbrot. Dieses Brot wird aus frisch gekeimten Dinkel hergestellt. Es ist auch als "Lebenskeimbrot" oder Keimbrot bekannt.... mehr...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 14 von 14

 Dieses Brot ist basisch. Dafür werden die Körner mehrere Tage eingeweicht und anschließend zerkleinert. Die zerkleinerten Körner werden lediglich mit Meersalz verfeinert und anschließend besonders schonend gebacken.

Wir stellen aber nicht nur Keimbrote aus Dinkel her, sondern auch aus Roggen und Gerste. Je nach Kundenwunsch verfeinern wir das Brot auch mit gekeimten Ölsaaten, wie z.B. Sonnenblumenkernen, Kürbsikernen oder Chia. Gekeimtes Getreide ist besonders reich an Vitamin und Mineralstoffen, aber das dürfte kein Geheimnis sein. Denn schon früher wurden alten und schwachen Pferden vor deren Verkauf  mit gekeimtem Getreide gefüttert, um deren Vitalität zu steigern und somit einen höheren Kaufpreis zu erzielen.


Durch die Keimung des Getreides...

... werden die Kohlehydrate abgebaut. Keimbrot hat dadurch bis zu 50 % weniger Kohlehydrate als konventionelles Brot. Man könnte es also auch "Eiweißbrot" nennen. Durch ihre Ballaststoffe haben Keimlinge außerdem eine milde, verdauungsfördernde Wirkung. Außerdem wird beim Keimprozess Phytinsäure abgebaut, die Bioverfügbarkeit der Mineralstoffe und Vitamine für den Darm verbessert sich.

Proteine, Peptide, Aminosäuren, Antioxidantien, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Polyphenole, Phytohormone und sekundäre Pflanzenstoffe. 
Alle diese werden mit Gesundheit, Anti-Age, Krebsbekämpfung, Zellaufbau, Zellerhalt, Wachstum, Vitalität und körperlicher/geistiger Leistungsfähigkeit in Verbindung gebracht.  Oft werden diese industriell hergestellt und teuer verkauft, dabei sind diese ?Labornährstoffe? für den Körper nur bedingt geeignet und verwertbar. Denn in der Natur kommen diese Nährstoffe nicht alleine vor, sondern sind an viele andere Stoffe gekoppelt. Diese sorgen erst überhaupt für die Aufnahme der Nährstoffe. 

Im Korn sind diese Nährstoffe hochmolekular zusammengefasst. Durch die Keimung verändern Enzyme diese Struktur, sodass die Nährstoffen niedermolekular werden und vom Körper besser aufgenommen und verarbeitet werden können. Diese Nährstoffe sind auch wesentlich resistenter gegenüber Hitze und überstehen den Backprozess unbeschadet.

Probieren Sie doch unsere Keimbrote-  das Kraft- und Vitalpaket der Natur.