Backtriebmittel - so wird der Teig luftig!

Wissen Sie eigentlich, wodurch Brote und Kuchen so herrlich saftig und fluffig werden? Das Geheimnis liegt in einer speziellen Zutat, genannt: Backtriebmittel. Wird einem Teig ein solches hinzugefügt, erhält er erst diese ganz besondere Qualität. Bei uns finden Sie viele verschiedene dieser Triebstoffe. Schauen Sie sich doch jetzt bei uns im Online Shop der Bio-Bäckerei Spiegelhauer um und bestellen gleich das passende zu sich nach Hause.

... mehr...
Backferment

Wussten Sie schon, dass Sie mit Honig Ihre Brote herrlich locker...


Hefe

Sie macht einen Teig herrlich luftig und weich: die Hefe. Mit...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Wie funktionieren Backtriebmittel?

Wenn wir ein eine Backware als ?luftig? bezeichnen, hat das einen guten Grund. Denn tatsächlich rührt diese Konsistenz daher, dass sich während des Backprozesses Luftblasen im Teig gebildet haben. Verantwortlich dafür sind die besagten Backtriebmittel. Durch diese bilden sich auf unterschiedliche Art und Weise Gase (meist Kohlenstoffdioxid), welche sich dann später beim Backen ausdehnen und durch verschiedene andere Eigenschaften vom Teig festgehalten werden und somit alles auflockern.

Dadurch entsteht zum einen die charakteristische Struktur im Gebäck, zum anderen auch die Poren in der Krume. Übrigens wird eine Backware auch erst durch diesen Prozess überhaupt gut essbar. Ohne Triebstoffe blieb einem nämlich nur übrig, sein Ergebnis mehr zu lutschen, als zu kauen.

Biologische Lockerung mit Hefepilzen

Ein Weg, wie die Backtriebmittel arbeiten, kann unter dem Begriff ?biologische Lockerung? zusammengefasst werden. Hierbei sind es Hefepilze, die entweder direkt zugesetzt werden (z.B. durch Bäckerhefe oder Backferment) oder aber über den Zwischenschritt eines Sauerteigs in den Teig kommen.

In beiden Fällen verstoffwechseln diese kleinen Organismen den vorhandenen Zucker, wodurch u.a. Kohlenstoffdioxid entsteht. Dieses Gas lockert dann wie schon beschrieben den Teig auf und wird durch z.B. Klebereiweiße daran gehindert, auszutreten. Bei uns im Online Shop finden Sie sowohl Bäckerhefe und Backferment sowie alles, was Sie für einen Sauerteig benötigen.

Chemische Lockerung

Keine Angst ? mit ?chemisch? sind nicht zwangsläufig synthetische Zutaten verknüpft. Hier wird einfach nur der ablaufende Prozess beschrieben, welcher eine chemische Reaktion verschiedener Stoffe miteinander ist: Natron, Wasser, Säure und Hitze. Die bekannteste Variante dieses Vorgangs ist das Backpulver!

Es besteht u.a. aus besagtem Natron und einem Säuerungsmittel (z.B. Zitronensäure) in getrockneter Form. Wird es nun einem Teig hinzugegeben, kommt das für die chemische Reaktion wichtige Wasser hinzu und es entsteht Kohlenstoffdioxid. Durch das Backen wird dieses wieder im Teig gehalten, wodurch er locker wird.

Bei uns finden Sie also viele Varianten der Backtriebmittel, mit denen Ihre Brote, Kuchen und weitere Gebäcke wunderbar fluffig werden. Bestellen Sie jetzt das für Ihre Backware passende ganz bequem zu sich nach Hause! Übrigens: Falls Sie dazu noch Fragen haben, können Sie sich auch immer an uns wenden. Wir stehen Ihnen gern zur Seite.